Radsport – eine junge Abteilung im SV Klinkum

Der SV-Klinkum 1919 e. V. ist traditionell ein Fussballverein im Wegberger Ortsteil Klinkum.
2010 wurde durch eine Handvoll Fahrradenthusiasten der Antrag an der Vorstand gestellt, eine eigene Radsportabteilung in den Verein zu integrieren. Diesem Antrag wurde zugestimmt – damit war die Abteilung mit ursprünglich 4 Mitgliedern gegründet. Durch Aushänge und Mund-zu-Mund-Propaganda gelang es bereits im ersten Jahr, auf mehr als 20 Mitglieder anzuwachsen. Inzwischen verfügt die Abteilung über 40 Aktive in den Bereichen Rennrad und MTB.

Adresse und der Treffpunkt für die meisten Fahrradktivitäten ist das Vereinsheim an der Gottfried-Plaum-Straße.
Die Hauptseite des Vereins mit weiteren Informationen zu seinen Aktivitäten ist hier zu finden.

Als Abteilung Radpsort im SV Klinkum sind wir den folgenden Vebänden angeschlossen:

Radsportbezirk Mönchengladbach

Radsportverband NRW

BDR

Newsflash

6. Internationale CTF

Großartige Frequentierung bei der 6. Internationalen CTF (Country-Touren-Fahrt) der Radsportabteilung des SV Klinkum.

Am frühen Sonntagmorgen des 29. Oktober 2017 stürmte es zwar noch – aber dann zeigte sich der Himmel doch von seiner besseren Seite. Mehr als 300 angereiste Mountainbiker und Crossfahrer nahmen an der 6. Internationalen CTF der Radsportabteilung des SV Klinkum teil.

Start und Ziel befand sich am Vereinsheim des SV Klinkum, an der Gottfried-Plaum-Straße. Die Startzeit lag zwischen 9:00 und 11:00 Uhr. Zwei Strecken, mit Längen von Weiterlesen...

Tour de France 2017 - Wir waren dabei

Die Ausfahrt der Radsportabteilung zum Streckenabschnitt der „Tour de France" – die nach vielen Jahren mal wieder zu Gast in Deutschland war – wurde in zwei Gruppen mit unterschiedlichen Distanzen vorgenommen und war gut ausgewählt worden. Beide Strecken waren gut befahrbar. Die erste Gruppe mit sechs Fahrern startete auf die längere Route um 10:15 Uhr ab Vereinsheim in Klinkum, während die zweite Gruppe mit fünf Teilnehmern um 11:15 auf die kürzere  Routendistanz ging. Insgesamt hat alles zusammen gut funktioniert, das Tempo war jeweils

Weiterlesen...